Seite auswählen

IMAGO FLORIS war ein Kooperationsprojekt zwischen URBANSCREEN, Stelzen-Art, Oakleaf und Raummaschine. Hier schlossen sich vier Bremer Kreativkollektive zusammen, um für die Fleurop-Interflora Weltmeisterschaft 2015 eine kinetische Videomapping-Performance zu entwickeln.

In der Performance selbst werden drei Stelzenläufer in aufblasbaren, teilweise selbstleuchtenden Kostümen zu beweglichen Projektionsflächen. Durch die innovative Motiontracking-Technologie von Kinect können sich die floral anmutenden Darsteller*innen frei auf der Bühne und durch die Halle bewegen.

Team URBANSCREEN
Art Direction: Julian Hoelscher
Dramaturgische Beratung: Till Botterweck
Projektmanagement: Janna Schmidt

Team Stelzen-Art
Art Direktoren: Janine Jaeggi, Martin Sasse
Stelzen- Performer: Janine Jaeggi
Technischer Leitung: Martin Sasse
Kostüm: Light- Flower

Team Oakleaf
Art Direction: Bettina Eichblatt
Stelzen- PerformerInnen: Bettina Eichblatt, Sabine Bechle
Technischer Leitung: Piet Koenekoop
Kostüme: Moon & Universe

Team Raummaschine
Technische Leiter: Moritz Richartz, Simon Ulbricht, Hendrik Lüdders

Klangkomposition:Beckmann

Dokumentation
Regie: Moritz Richartz

Stelzen-Art
Oakleaf Stelzenkunst
LZRK // Raummaschine
 
fleurop_02

fleurop_01

 

fleurop_04

fleurop_03