Seite auswählen

WHY CINEMA NOW? wurde für das 50. Internationale Filmfestival Thessaloniki (www.filmfestival.gr)produziert.
Sie wurde vom 11. bis 22. November 2009 auf das historische Olympion projiziert. Darüber hinaus wurde die Projektion außerdem als Teil der Eröffnungsfeier im Olympiastadion per Liveschaltung übertragen.
Inhaltlich basiert WHY CINEMA NOW? auf dem gleichnamigen Festivalthema, das sich mit potenziellen Formen, Funktionen und Aufträgen des zeitgenössischen Kinos beschäftigt.

Konzept: Thorsten Bauer
DarstellerInnen: Frauke Scharf, Tina Havers
Art Direction: Thorsten Bauer, Daniel Rossa
Grafiken/ animierte Grafiken: Daniel Rossa
3D-Operation: David Starmann
Videomaterial: Till Botterweck, Thorsten Bauer
Produktionsmanagement: Manuel Engels
Technische Leitung: Thorsten Bauer

Vielen Dank an Alphavision für den lokalen technischen Support.

Videomusik und Schnitt: Jonas Wiese

 

whycinemanow