Seite auswählen

Diese Lichtskulptur entwarfen wir exklusiv für die Dachlounge des Beiruter Four Seasons Hotels. Aus Hartfaserplatten gefertigt, vereint sie abstrakte, geometrische Formen mit einer passgenau auf das Objekt abgestimmten Projektion. So stehen das physische Objekt und die auf dieses projizierten Bilder in einem Dialog aus Materialität und Licht. Sie verschmelzen zu einem ortsspezifischen Kunstwerk, das sich nahtlos in seinen räumlichen Kontext integriert und dabei gleichzeitig seine Autonomie als eigenständiges Objekt behält.

Premiere: 23. Mai 2013
Dauer (Schleife): 30 min
Abmessung: 12 x 5m

Art Direction Content: Max Goergen
Grafikanimationen: Julian Hoelscher, Jonas Wiese, Max Negrelli, Moritz Horn, Till Botterweck
Art Director Skulptur: Till Botterweck
3D-Design: Peter Pflug, Moritz Horn, Lorenz Potthast
Nachbildung: Lorenz Potthast
Produktionmanegement: Majo Ussat
Creative Direction: Thorsten Bauer
Medieningenieur: Tobias Wursthorn / Intermediate Engineering
Technischer Assistent: Lorenz Potthast

Dokumentation

Regie: Jonas Wiese
On Site-Kamera: Jonas Wiese
Schnitt: Jonas Wiese
Musik: Jonas Wiese

Vielen Dank für die Unterstützung vor Ort an:
Omar Alkheshen and the entire congenial Four Seasons Team Beirut
Media-Engine Unterstützung: WINGS VIOSO
Unterstützung für Mock-Up-Projektoren: EPSON

 

OUT_WORKS_26th_floor

OUT_WORKS_26th_floor_2

OUT_WORKS_26th_floor_3